REDAKTIONSAUSSCHUSS

Sämtliche Inhalte dieser Webseite unterliegen der Verantwortung der beiden zuständigen Ärzte des Schweizerischen Zentrums für Kinderleberkrankheiten: Frau Dr. Valérie McLin und Frau Prof. Barbara Wildhaber. Alle Artikel, Ergänzungen und Aktualisierungen werden auf Französisch von einem der beiden verantwortlichen Ärzte geprüft und anschliessend von einem offiziellen Übersetzer in die drei anderen Sprachen übersetzt, bevor sie von der Redaktionsleiterin Roxane Grant, ausgebildete Krankenschwester, online aufgeschaltet werden.

Die auf dieser Webseite gelieferten Informationen dienen zum besseren Verständnis zwischen Patient (oder Besucher dieser Webseite) und Arzt, und keinesfalls als Ersatz dafür.

Diese Seite wurde in erster Linie dazu erstellt, um auf die Fragen und Bedürfnisse der Transplantationspatienten und ihrer Familien einzugehen.

Sie kann durchaus auch für Gesundheitsfachleute von Interesse sein.

VERTRAULICHKEIT

Persönliche Informationen über die Besucher unserer Webseite, einschließlich ihrer Identität, sind vertraulich. Der Webseiten-Betreiber verpflichtet sich, die in der Schweiz geltenden rechtlichen Bedingungen zur Vertraulichkeit einzuhalten und diese Informationen Dritten gegenüber nicht zu enthüllen.

INTERESSEN

Die Ärzte, die Inhalte zu dieser Website beisteuern, stehen in keinem finanziellen Interessenkonflikt mit der Pharmaindustrie, der Laborindustrie oder mit Herstellern von Medizinprodukten oder medizinischem Material.

WERBUNG

Unsere Webseite lehnt Werbung in jeglicher Form ab.

COOKIES

Wir verwenden Cookies für die Verwaltung der Sitzung des Benutzers, der sich anmeldet. Wenn die Sitzung abgeschlossen ist, werden die verwendeten Cookies gelöscht und nie wieder verwendet.

FINANZIERUNG

Unsere Webseite wird logistisch vom HUG unterstützt und durch private Spenden und Stiftungen finanziert (siehe Seite Spender).

DANKSAGUNG

Wir danken Lucianne Andreatta-Merglen und Tatiana Flores für ihre Unterstützung bei der Verfassung der Texte dieser Webseite.

Wir danken ebenfalls den Leitern der Transplantationsabteilung des Texas Children‘s Hospital, die uns einen Blick in ihr „Liver Transplantation Family Education Notebook“ gewährt haben.